Interessiert mich die Bohne!

26. Juni 2019

Headerbild Theyo Kuratierte Schokolade Portfolioarbeit

Ja, sie interessiert mich. Die Bohne. Genauer gesagt, die Kakaobohne! Denn als mich Moritz anschrieb und seine Mail mit der Frage abschloss, ob ich Lust auf einen Job hätte, dachte ich nur eins: Aber sowas von! Wir arbeiteten vor einigen Jahren in derselben Agentur und nun kreuzten sich unsere Wege erneut. Theyo, so heißt das junge Berliner Startup, verschreibt sich ganz dem Thema Schokolade. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen für hochwertige Schokolade zu begeistern. Vor allem die Vielfalt der Schokowelt soll möglichst vielen Menschen zugänglich gemacht werden – und zwar abseits bekannter “Massenware”. Schließlich sind bei Theyo Schokoliebhaber mit Leib und Seele am Werk, die stets auf der Suche nach kakaohaltigen Schätzen sind.

BEAN-TO-BAR - WIE SCHOKOLADE HERGESTELLT WIRD

Die Begeisterung für die kakaohaltige Süßigkeit konnte ich beim persönlichen Treffen mit den GründerInnen, Madita und Moritz, sofort spüren. Diese Passion für hochwertige Schokolade vermitteln die beiden sogar über eigene Tasting Workshops. Genau hier kam ich ins Spiel, denn für ihre Kurse wünschten sich die beiden eine passende Illustration. Deshalb suchten sie jemanden, der eine illustrative Übersicht zur Schokoladenherstellung gestaltet. Also sagte ich kurzum: “Challenge accepted!”

Ich machte mich frisch ans Werk, nachdem ich mich zunächst mit der Thematik selbst beschäftigte. Zwar erahnte ich die, welche Vielfalt es im Hinblick auf das deliziöse Kakaoerzeugnis gibt. Welche Prozesse sich hinter der Entstehungsgeschichte verbergen, konnte ich allerdings nicht erahnen. Deshalb verbrachte ich zunächst einige Zeit mit der Herstellung der Leckerei. Dadurch lernte ich eine ganze Menge dazu und konnte die individuellen Fertigungsschritte in eine übersichtichliche Illustration einfließen lassen.

Theyo Curated Chocolate Bean-to-Bar Schokoladenherstellung Illustration | handundstift.de | Der Blog rund um Illustration in Serie
Eigene Illustration für Theyo zur Visualisierung der Schokoladenherstellung

Bei diesem ersten Aufschlag blieb es allerdings nicht. Nachdem ich den Prozess der Schokoladenherstellung illustriert hatte, hatten Madita und Moritz eine weitere tolle Idee vor Augen. Die Teilnehmenden der Tasting Workshops sollten idealerweise nicht nur wissen, wie die Süßware gefertigt wird. Ziel der Kurse ist es auch, dass verschiedene Schokoladensorten differenziert werden. Also durfte ich mich an der Illustration eines Aromarads versuchen.

AROMARAD - NA, WIE SCHMECKT DIR DAS?

Im Rahmen ihrer Tasting Workshops geben Madita und Moritz einen umfassenden Einblick in die Welt der feinen Schokoladen.

Bei deren Verkostung wird – ähnlich wie bei einer Weinverkostung – eine große Palette des braunen Goldes vorbereitet. Auf einer kulinarische Reise erleben die Teilnehmenden verschiedenen Stationen. Es geht durch “zirpende Regenwälder, über wunderbar leuchtende Kakaoplantagen und zu Menschen, die aus hochwertigen Kakaobohnen mit viel Liebe köstliche Schokolade fertigen”. So wird es auf der Webseite von Theyo beschrieben. Damit ermöglichen die zwei ihren Gästen das Eintauchen in eine neue und bisher unbekannte Geschmachswelt.

Aus diesem Gedanken heraus entstand die Idee des Aromarads., womit den den Workshop-Teilnehmenden eine Orientierung auf ihrer kulinarischen Reise gegeben werden soll.

Die finale Illustration stellt diverse Geschmackskategorien dar. Diese Überbegriffe bilden die Aromen nussig, geröstet, würzig, mild, nativ, floral und fruchtig ab. Sie stellen sozusagen das jeweilige Dach für weitere aromatische Nuancen dar, die es im Workshop herauszuschmecken gilt. Hierfür stehen euch Madita und Moritz mit ihrem breiten Know-How stets Rede und Antwort.

Eigene Illustrationen der sieben Geschmackskategorien von floral bis fruchtig

Theyo Curated Chocolate Aromarad Tasting Workshop Illustration | handundstift.de | Der Blog rund um Illustration in Serie
Eigene Illustration für Theyo zur Darstellung verschiedener Geschmacksnuancen

AUF AUGENHÖHE - SO MACHT DIE ZUSAMMENARBEIT SPAß

Dass mein erster Kunde im Rahmen meiner nebenberuflichen Illustratorentätigkeit derart sympathisch ist, wusste ich von der ersten E-Mail an zu schätzen. Schließlich kommunizierten wir zu jeder Zeit auf Augenhöhe miteinander. Dabei sind tolle Ergebnisse entstanden, mit denen die jungen GründerInnen arbeiten können. Auf der anderen Seite bin ich um eine Erfahrung reicher und durfte einen Job abschließen, der nun als erstes Projekt in mein Portfolio einfließt. Ich freue mich jetzt schon auf weitere spannende Jobs für die beiden passionierten Schokoladenkuratoren.

Ihr wollt mehr zu Theyo erfahren oder selbst einmal an einem Tasting Workshop teilnehmen? Dann besucht doch gerne die Website der sympathischen Gründerpersönlickeiten unter www.theyo.de oder folgt ihnen auf Facebook oder Instagram. Sie freuen sich sicherlich auf euren Besuch.

Euer Marc

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
Share on print

Schreibe einen Kommentar

HAND UND STIFT AUF INSTAGRAM

FOLGE MIR AUF INSTAGRAM UND BLEIB IMMER AUF DEM LAUFENDEN